nachhaltige Textilien

Wir kümmern uns um nachhaltige Textilien!

15. Juli 2020

Wir haben gute Neuigkeiten. Seit kurzem ist die textilekonzepte GmbH auch Mitglied im Bündnis für nachhaltige Textilien!

Bei uns geht es darum, sein Bestes zu geben – nicht nur für das Produkt sondern auch in Hinblick auf Menschenrechte und Umwelt. Aus diesem Grund sind wir seit 2011 GOTS zertifiziert und haben uns jetzt entschlossen, auch dem Bündnis für nachhaltige Textilien beizutreten. Jedes Jahr bemühen wir uns, unsere Qualität zu verbessern und unseren Prinzipien treu zu bleiben, die z.B. Menschenrechte, Arbeitsbedingungen, Umwelt und Korruptiosnbekämpfung umfassen.

Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt bewusst. Statt die einfachste und billigste Lösung zu wählen, möchten wir mehr nachhaltige Textilien produzieren und vertreiben. Eine Auswahl von sofort verfügbarer Lagerware finden Sie in unseren neuen Onlineshop BeHonest, in dem ständig weitere nachhaltige Produkte hinzugefügt werden. Wir achten darauf, dass möglichst viele nachhaltige Rohstoffe verwendet, wenig Chemikalien eingesetzt und Wasser- & Farbstoffe reduziert werden. Auch den Tieren soll es gut gehen. Wir produzieren unsere Strickartikel ausschließlich mit einem Produzenten, der auf Mulesing von Schafen verzichten möchte. Bereits Ende diesen Jahres sind 70% seiner Artikel mulesingfrei!

Wir bekämpfen Verschwendung! Wir trennen unsere Abfälle und verzichten auf zuviel Verpackung wie Polybags und zusätzliche Umkartons. Bei uns werden Kartons nur vernichtet, wenn Sie wirklich unbrauchbar sind. Andernfalls verwenden wir alle Verpackungen erneut und verzichten auf Einzelverpackungen. Unsere Paketbänder stellen wir aktuell auf Papier um. Wir verwenden ausschließlich Ökostrom aus erneuerbaren Energien von einem regionalen Anbieter und sind leidenschaftliche e-Mobil-Fahrer! Aber Energie muss auch reduziert werden: Wir kontrollieren regelmäßig den jährlichen Stromverbrauch, um ihn immer weiter zu reduzieren. Wir tauschen Leuchtstoffröhren gegen moderne LEDs und schalten unsere Bildschirme aus, wenn wir die Agentur verlassen.

Wir respektieren die grundlegende Menschenrechtskonventionen und beachten die ILO-Kernarbeitsnormen und schaffen so ein sicheres und menschenwürdigeres Arbeitsumfeld. Wir pflegen langfristige Beziehungen zu unseren Lieferanten und ermutigen Sie, mehr nachhaltige Textilien zu produzieren sowie entsprechende Zertifikate zu erwerben. Wir haben hohe Erwartungen an unsere Partner, die sie durch die Unterzeichnung unseres Code of Conduct dokumentieren. Aber wir stehen auch in aussergewöhnlichen Situationen wie COVID-19 an ihrer Seite, denn wir stornieren keinerlei Aufträge, akzeptieren längere Lieferzeiten und helfen bei Produktionsumstellungen wie z.B. auf Mund-Nasen-Schutz.

Wir treten gegen sämtliche Formen der Korruption ein, einschließlich Erpressung und Bestechung. Alle unsere Lieferanten und Subunternehmer müssen alle Formen der Korruption, Bestechung und Erpressung vermeiden und bekämpfen.

Für nachhaltige Textilien muss also viel unternommen werden – und das Textilbündnis unterstützt uns dabei. Wir sind stolz ein Teil dieser Gemeinschaft zu sein.