Tücher aus rPET Tücher aus recyceltem Polyester

Tücher aus rPET

nachhaltig made in EU

Wie nachhaltig sind Tücher aus ocean plastic?

Etwa 50% der weltweiten Textilien bestehen mittlerweile aus Kunstfaser. Greenpeace hat dazu errechnet, dass sich dieser Anteil bis 2030 nahezu verdoppeln wird. Der anhaltende Trend zur technischen Sportbekleidung hat dazu noch bewirkt, dass sich immer mehr Endverbraucher Textilien aus technischen Funktionsfasern kaufen. Polyester besteht aus Polyethylenterephthalat (PET) – einer weltweit sehr häufig verbreiteten Kunststoffart. Letztendlich besteht der größte Teil unserer Kleidung also ganz einfach aus Erdöl. Recyceltes Polyester, auch bekannt als rPET, wird aus vorhandenen Kunststoffen, die eingeschmolzen und anschließend versponnen werden, zu neuen Polyesterfasern verarbeitet. Dabei wird rPet aus normalen Kunststoffabfällen und gesammeltem ocean plastic produziert. Fünf Sodaflaschen ergeben in etwas ausreichend Garn für ein T-Shirt.

Aber Bekleidung, die zu hunderprozentig aus Polyester besteht, kann leider nicht immmer wieder neu recycelt werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, PET zu recyceln: mechanisch und chemisch. Für das mechanische Recycling kann eine Kunststoffflasche verwendet werden. Sie wird gewaschen, zerkleinert und dann in einen Polyesterchip zurück verwandelt. Dieser durchläuft im Anschluss dann wieder den traditionellen Faserherstellungsprozess. Beim chemischen Recycling wird Kunststoffabfall genutzt und in seine ursprünglichen Monomere zurückverwandelt. Diese sind nicht von neuem Polyester zu unterscheiden und können deshalb problemlos in das normale Polyesterherstellungsverfahren zurückkehren.

Was wir dafür tun können:

Wir möchten möglichst viele Produkte aus Materialien produzieren, die mit gutem Gewissen tragbar sind. Wichtig sind uns dabei natürliche, organische und recycelte Materialien, die weder der Gesundheit noch der Umwelt schaden. So besteht das Polyester bei uns schon oftmals aus recyceltem Plastik oder andere Textilien aus organischer Baumwolle.

Wir haben für unseren Kunden z.B. Tücher aus rPET produziert, die gleichzeitig als nachhaltige Verpackung wie Furoshiki-Tücher verwendet werden. So werden wertvolle Rohstoffe unserer Erde möglichst lange und nachhaltig genutzt. Für kurze Wege und Lieferzeiten werden unsere rPET Tücher in Italien hergestellt. So werden auch für die Lieferwege möglichst geringe Ressourcen verbraucht.