Digitaldirektdruck auf Textilien

Digitaldirektdruck GOTS-zertifiziert

9. Juli 2017

Der Digitaldirekt­­druck auf Textilien (direct to garment) zählt zu den neuesten und modernsten Drucktechniken auf Textilien. Nach vielen Jahren, in denen Erfahrungen in der Praxis gesammelt wurden, hat sich dieses Druckverfahren zu einer professionellen Technik entwickelt. Deshalb haben wir in unserer Textildruckerei nun in diese innovative Technologie investiert, um beste Druckergebnisse in einer besonders nachhaltigen Verfahrensweise auf Werbetextilien und Corporate Fashion,  anbieten zu können.

Die ständig verbesserte Qualität der Druckfarben und Pigmente liefert jetzt beeindruckende Ergebnisse und bietet gerade bei kleinen und mittleren Auflagen unendlich viele Möglichkeiten. Bei fotorealistischen oder filigranen Motiven und komplexen Farbverläufen glänzt der Digitaldirektdruck mit beeindruckenden  Druckergebnissen. Auch Illustrationen, künstlerische Grafiken und Zeichnungen sind in diesem Verfahren mühelos umsetzbar. Der Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt. Gedruckt wird im CMYK-Farbraum und so werden Druckvorlagen auch fotorealistisch mit hoher Detailtreue wiedergegeben.  Die Bedruckung von Textilien kann sogar über Nähte, Bündchen, Kragen oder Knopfleisten erfolgen – so ergeben sich ganz besondere Effekte! Dabei muss jedoch berücksichtigt werden, dass in dieser Technologie lediglich Stoffe aus Baumwolle oder Baumwollmischgeweben bedruckt werden können, um gute Waschbeständigkeiten zu garantieren.

Die Tinten in dem Digitaldirektdruck dringen dabei bei weißen Textilien rückstandslos in das Gewebe ein, so dass das Kleidungsstück seine ursprüngliche Haptik behält. Für die Bedruckung von farbiger Bekleidung muss das Textil vorbehandelt und ein weißer Untergrund gedruckt werden, um die Farben zum Leuchten zu bringen und eine gute Waschbeständigkeit zu erreichen. So entsteht dann eine leicht „gummiartige“ Oberfläche.

Für diese Druckmethode entstehen keine Vorkosten, so dass sich aufwendige Motive mit vielen Farben und Verläufen auch schon ab 1 Stck. zu günstigen Konditionen umsetzen lassen. Die Produktionszeit für die Veredelung beträgt in der Regel ca. 2 Wochen, kann aber gegen Expressgebühren bei freien Kapazitäten auch bereits innerhalb 1 Werktages umgesetzt werden.

Die Daten für den digitalen Direktdruck sollten in Originalgröße mit guter Auflösung (mind. 300 dpi) als eps-, ai-, pdf- oder png-Datei mit einem transparenten Hintergrund erstellt werden. Auch hier gilt: je besser die Druckdaten desto schöner das Druckergebnis! Auf Wunsch können Ihre Daten auch von uns überarbeitet werden.

Die Farben für den Digitaldirektdruck sind umweltschonend, nachhaltig und ohne Rückstände, so dass sie nach OEKO-TEX® Standard 100 (Produkt Klasse 1) und GOTS (Global Organic Textile Standard) geprüft und deren Unbedenklichkeit bescheinigt ist. Auf Wunsch können beim Kauf von GOTS-zertifizierten Textilien aus unserem Haus die Artikel auch mit GOTS-Zertifikat geliefert werden.

Kategorien
Aktuelles Über uns